Die Unternehmensgeschichte

Die VM Sails Marke hat viele Etappen hinter sich. Erfahren Sie mehr über Ihre Segelmacherei mit Tradition.

1940 - 1955

Im Jahre 1940 gründeten die Gebrüder Schoch die Segelmacherei Schochsegel in Zürich. Sie legten damit den Grundstein für die Segelproduktion in der Schweiz. Nach 15 Jahren verkauften sie das Unternehmen an Herrn Vogel, der die Segelmacherei umtaufte auf Vogel Segelmacherei Zürich.

1955 - 1970

Der gelernte Kaufmann Vogel war ein talentierter Verkäufer und verstand sich darauf, die Wünsche der Kunden zu erfüllen. So konnte er die Produktion von Baumwollsegeln bald ausbauen: 1970 stieg Werner Meier ins Geschäft ein. Der gelernte Flugzeugingenieur war unzufrieden mit dem bestehenden Angebot an Segeln und beschloss, die Sache selber in die Hand zu nehmen.

1970 - 1985

Aus der Vogel Segelmacherei Zürich wurde die Vogel & Meier AG.

1985 - 1995

Vogel & Meier AG entwickelte sich zum führenden Schweizer Segelmacherunternehmen. Werner Meier und seine Frau Sonja wurden nach dem Ausstieg Vogels Alleinaktionäre. Es kamen CAD Design und moderne Zuschneideanlagen zur Produktion hinzu. 1990 folgte ein Umzug in grössere und effizientere Produktionsräume.

1995 - 2005

Eine schwierige Zeit folgte unter der Öffnung der globalen Märkte. Umdenken war gefragt - und dies gelang dem Unternehmen sehr gut. Bis 2015 war die Vogel & Meier AG das einzige Unternehmen in der Schweiz, das vom Design bis zur Fertigung alles von Hand an einem Standort fertigt.

2005 - 2015

2005 stieg Stephan Fels in die Firma ein. Der gelernte Segelmacher / Designer gab der Firma mit innovativen Designs und neuen Ideen Auftrieb. 2006 verkaufte Meier die Aktien an Fels. Die Laser-Zuschneideanlage wurde mit einem neuen Laserkopf erweitert und 2010 wurde eine Ultraschall-Klebeanlage angeschafft, um D4-Membranen verarbeiten zu können.

2015 - Heute

Durch den starken Franken wurden wir leider vom Markt gezwungen unsere Produktion in der Schweiz aufzugeben. Die Marke VM-Sails wird nun erfolgreich in Deutschland  produziert. Die nähe zu Deutschland und die vorhandenen Infrastrukturen sowie Fachpersonal haben gezeigt das dieser weg der Richtige war. Alle Designs und notwendigen Fabrikationspläne, sind weiterhin Swiss Made in Tübach. Auch unsere Servicestationen am Bodensee ,Zürichsee ,Lac de Neuchatel und Thuner-Brienzersee sind mit Verkauf und Service / Repartur die Anlaufstelle wenn es um Segel geht .